Klimaschutz beginnt am Teller

Wie wir mit unserem Essen das Klima schützen können

Hast du dich schon einmal gefragt, was unsere Ernährung mit Klimaschutz zu tun hat? Zum Beispiel bei der Frage „Was esse ich heute?“, beim Blick auf die Vorräte in der Speisekammer oder im Kühlschrank, beim Weg zum Lebensmitteleinkauf oder auch beim Einkaufen selbst? Viele dieser Entscheidung haben wir jeden Tag aufs Neue in der Hand. Bei jeder Mahlzeit. Bei jedem Einkauf. Denn: Klimaschutz beginnt bereits am Teller und bei den alltäglichen Entscheidungen im Supermarkt.

  • Vogelperspektive: Viele Gemüse- und Obstsorten sowie eine Basilikumpflanze liegen auf Brettern und Schalen auf einem Holztisch.

    Klimaschutz beginnt am Teller

    Hast du dich schon einmal gefragt, wie du mit deiner Ernährung dem Klima etwas Gutes tun kannst? Wir haben einige Ideen für dich!

  • Ein Mann und ein Kind auf einer Wiese und vor einem Strauch. Das Video hat die Aufschrift "Warum werden so viele Lebensmittel in Plastik verpackt?"

    Warum werden so viele Lebensmittel in Plastik verpackt?

    „Warum werden Obst und Gemüse überhaupt verpackt, sie haben doch eine Schale?“, fragt der neugierige Nico den Bio-Biologen Dr. Joachim Tajmel. Erforsche mit den beiden,
    – warum manche Lebensmittel eine Verpackung brauchen
    – und wie uns Verpackungen helfen, damit weniger im Müll landet.

  • Ein Mann und ein Kind auf einer Wiese, der Mann liest etwas vor und das Kind hört zu. Das Standbild hat die Aufschrift "Biologisch abbaubarer Beutel mit Distelöl!"

    Warum werden Obst und Gemüse eingepackt?

    …obwohl dabei so viel Müll entsteht? Lerne zusammen mit Nico und dem Bio-Biologen Tipps und Tricks kennen, wie man Plastik bei Verpackungen vermeiden kann. Und erfahre, wie es auch ohne Plastik geht.

  • Ein Mann und ein Kind an einem Bach- oder Flussufer mit der Aufschrift "Flaschenpost für die Fische?"

    Ist eine Flaschenpost für die Fische?

    Warum das keine so gute Nachricht für die Fische im Meer ist, erfährst du, wenn du Nico und den Bio-Biologen auf ihrem Spaziergang begleitest.

  • Ein Mann und die Aufschrift "Die Flaschen werden bis zu 15x wiederverwendet!"

    Was passiert mit der leeren Glasflasche?

    Genauso wie Plastik kann man auch Glas wiederverwenden. Nico und der Bio-Biologe teilen in dieser Folge ihre Tipps und Tricks, wie das am besten funktioniert.

  • Wendekärtchen: Illustration Frau wirbelt Wendekärtchen herum

    Wendekärtchen

    Mit welchen Materialien ist dieses Obst und Gemüse umweltfreundlich verpackt? Drehe die Kärtchen, um mehr zu erfahren!

  • Befragungsstation: Illustration Mädchen jongliert mit Fragezeichen

    Befragungsstation

    Teile deine Ideen mit uns!

  • Steckbrief: Forschende*r

    Name:
    Margit Fensl
    Studium/Ausbildung:
    Ernährungswissenschafterin Uni Wien, Ernährungsberaterin nach TCM, akademische Kinesiologin, Bio-Bäuerin
    Institution:
    Stabstelle Ernährungsberatung Ja! Natürlich / REWE GROUP
    Forschungsgebiet:
    Gesunde Bio-Ernährung
    Hobbies & Interessen:
    Gesund kochen, Wandern, Radfahren, Schwimmen, Meditieren, Yoga, Bücher schreiben
    Meine 3 Bestseller-Bücher:
    "Der Jungbrunnen-Effekt: Wie 16 Stunden Fasten Ihr Leben verändert", "Der Jungbrunnen-Effekt: Mein Praxisbuch", "Die Jungbrunnen-Küche"
    Lieblingspflanzen:
    Wildkräuter wie Gänseblümchen und Vogelmiere; Lieblingsblumen sind Margeriten
    Lieblingsbeschäftigung als Kind:
    Obstsalat zubereiten
    Das möchte ich noch sagen:
    Ernähre dich gesund und bleib fit!
    Foto © Bettina Höppel
  • Downloads