Wer bietet mehr?

Fünf Kokosnüsse für eine Xbox

Stell dir vor, du möchtest eine Xbox (eine Spielkonsole) kaufen. Kann man eine Xbox eigentlich gegen fünf Kokosnüsse eintauschen? Oder braucht man dafür Geld? Nicht immer in der Geschichte haben Menschen mit Geld gehandelt. Hast du dich schon einmal gefragt, wie dieser Handel eigentlich funktioniert? Warum handeln wir und wie ging das, als es noch kein Geld gab? Und warum gibt es heute immer mehr internationalen Handel? Sieh und hör am besten selbst nach, wie das mit dem Handel eigentlich funktioniert!

  • Fünf Kokosnüsse für eine Xbox

    Wenn Menschen miteinander handeln, Produkte tauschen, kaufen und verkaufen, nennt man das Handel. Wie sich dieser Handel entwickelt hat und inwiefern Handel dich betrifft, erfährst du hier!

    Handel dargestellt mit Händen: zwei halten Geld, eine eine Stoppuhr, eine hält den Daumen hoch.

    Interview mit Jan Hendrik Fisch, Edith Ipsmiller und Harald Puhr

    Aus der Radiosendung „Die Ö1 Kinderuni“, jeden Donnerstag um 16:40 im Programm Ö1 oder als Podcast-Abo (https://oe1.orf.at/kinderunipodcast). Das Interview führten Ö1 Kinderreporter*innen bei der Kinderuni 2018. Gestaltung: Tanja Malle. Rechte: ORF/Ö
  • Buchstabensalat: Illustration von Buchstaben in einer Salatschüssel

    Buchstabensalat

    Finde die versteckten Wörter im Buchstabensalat!

  • Steckbrief: Wissenschafter*in

    Name:
    Jan Hendrik Fisch
    Studium/Ausbildung:
    1997 Dipl.-Wirtsch.-Ing., 2001 Dr. oec., 2006 Venia Legendi
    Institution:
    Wirtschaftsuniversität Wien | Department für Welthandel | Institut für International Business
    Forschungsgebiet:
    Strategie und Organisation in den Bereichen Innovationsmanagement und Internationales Management
    Hobbies & Interessen:
    Segeln, Skifahren, Rotary, Kunst, Musik
    Jan Hendrik Fisch
  • Steckbrief: Wissenschafter*in

    Name:
    Edith Ipsmiller
    Studium/Ausbildung:
    Diplomstudium Internationale Betriebswirtschaft & Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
    Institution:
    Wirtschaftsuniversität Wien | Department für Welthandel | Institut für International Business
    Forschungsgebiet:
    Internationalisierung, Entscheidungsfindung unter Unsicherheit
    Hobbies & Interessen:
    Schwimmen, Zeichnen, Musik, Science Fiction
    Gegenstände, die ich für meine Forschung brauche: :
    gute Ideen und einen langen Atem
    Das möchte ich noch sagen:
    Bleibt neugierig und seid kritisch
  • Steckbrief: Wissenschafter*in

    Name:
    Harald Puhr
    Studium/Ausbildung:
    Masterstudium International Management CEMS
    Institution:
    Wirtschaftsuniversität Wien | Department für Welthandel | Institut für International Business
    Forschungsgebiet:
    Internationale Unternehmensnetzwerke, Wechselkursunsicherheit
    Hobbies & Interessen:
    Kaffee kochen, Zeitung lesen, Radfahren
    Das möchte ich noch sagen:
    Versucht immer, etwas Neues zu lernen!
    Harald Puhr