Livestream 14. Juli: Tapir Fridolin und die Zukunft

Wie bleibe ich in der Krise innovativ und positiv gestimmt?

Tapir Fridolin und Eichhörnchen Lotti haben ihren Kaufmannsladen erfolgreich gegründet. Die Corona-Krise hat dem jungen Unternehmen arg zugesetzt, aber jetzt wo der Sommer kommt und die Lage langsam besser wird, denken sie intensiv an die Zukunft. Sie gehen zur weisen Eule Eulalia und fragen sie, wie sie am Besten für die Zukunft planen können. Eulalia hilft ihnen mit tollen Ratschlägen. Du lernst, was ein Szenario ist, wie man sich auf Unerwartetes vorbereiten kann, wie man klimabewusst und nachhaltig plant, und wie man auch in einer Krise Hoffnung schöpfen, innovativ bleiben und positiv denken kann … 🙂

Im Folgenden siehst du den Beitrag, der am Mittwoch, 14. Juli als Familienvorlesung im Live-Stream präsentiert wurde.

  • Screenshot Livestream der Lehrveranstaltung

    Tapir Fridolin und die Zukunft

  • Steckbrief: Wissenschafter*in

    Name:
    Michael König
    Studium/Ausbildung:
    Wirtschaftswissenschaften in Eisenstadt, Wien, London und Oxford
    Institution:
    Wirtschaftsuniversität Wien | Department of Strategy and Innovation
    Forschungsgebiet:
    Strategic Foresight – Ich erforsche, wie Unternehmer*innen sich besser auf alternative Zukünfte vorbereiten können.
    Hobbies & Interessen:
    Musik, Lesen, Dirigieren
    Das möchte ich noch sagen:
    Macht in eurem Leben, was euch am meisten Spaß macht, und bleibt immer neugierig!