Livestream 14. Juli: Eine Zeitreise durch das Korallenriff

Erfahre mehr über die größten von Lebewesen geschaffenen „Bauwerken“ der Erde

Habt ihr schon einmal von einem Korallenriff gehört?

Ein Korallenriff wird aus ganz vielen unterschiedlichen Lebewesen aufgebaut, aber besonders wichtig sind dabei die namensgebenden Korallen. Korallen sehen zwar nicht unbedingt so aus, aber sie sind tatsächlich Tiere! Wenn sie sterben, dann bleibt, wie bei vielen anderen Tieren auch, ihr Skelett übrig. Dieses Skelett kann man verwenden, um eine Zeitreise in die Vergangenheit und sogar in die Zukunft zu machen. Wie das funktioniert und warum Korallenriffe sehr wichtig sind, erfahrt ihr in diesem Beitrag!

Im Folgenden siehst du den Beitrag, der am Mittwoch, 14. Juli als Familienvorlesung im Live-Stream präsentiert wurde.

  • Screenshot Livestream

    Eine Zeitreise durch das Korallenriff

    Ein Korallenriff wird aus ganz vielen unterschiedlichen Lebewesen aufgebaut, aber besonders wichtig sind dabei die namensgebenden Korallen. Korallen sehen zwar nicht unbedingt so aus, aber sie sind tatsächlich Tiere! Wenn sie sterben, dann bleibt, wie bei vielen anderen Tieren auch, ihr Skelett übrig. Dieses Skelett kann man verwenden, um eine Zeitreise in die Vergangenheit und sogar in die Zukunft zu machen. Wie das funktioniert und warum Korallenriffe sehr wichtig sind, erfahrt ihr in diesem Beitrag!

  • Steckbrief: Wissenschafter*in

    Name:
    Angelina Ivkić
    Institution:
    Universität Wien | Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie | Institut für Paläontologie
    Forschungsgebiet:
    Fossile und moderne Korallenriffe im Roten Meer
    Hobbies & Interessen:
    Tauchen, Schwimmen, Zeit mit Hunden verbringen, Laufen, Lesen und Kochen
    Lieblingstiere:
    Haie, Korallen und Hunde
    Das möchte ich noch sagen:
    Bleibt neugierig, hört niemals auf zu träumen und die Welt steht euch offen!
    © Angelina Ivkić